Das Layout dieser Seite wird mit CSS umgesetzt. Wenn Sie diesen Hinweis sehen, kann Ihr Browser CSS nicht darstellen.
Die Seite bleibt trotzdem voll funktionsfähig.
Hier finden Sie einen standard-konformen Browser: www.mozilla.org.
FES / Bibliothek / Über uns / Sonderbestände / Bestände Internationaler Berufssekretariate und Europäischer Gewerkschaftsorganisationen

Bestände Internationaler Berufssekretariate und Europäischer Gewerkschaftsorganisationen

Die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung hat seit ihrer Gründung systematisch und in großem Umfang Publikationen der internationalen Arbeiterbewegung, insbesondere der Gewerkschaften gesammelt. Die Sammlung von Publikationen internationaler Gewerkschaftsorganisationen konnte besonders durch die Übernahme kompletter Bibliotheksbestände von Internationalen Berufssekretariaten ganz beträchtlich ausgeweitet werden.
Schon in den 80er Jahren übernahm die Bibliothek umfangreiche Bestände des Internationalen Metallgewerkschaftsbundes (IMB), es folgten z.T. vollständige Bestände:

  • Internationale Grafische Föderation (IGF)
  • Internationaler Bund der Privatangestellten (FIET)
  • Internationaler Bund der Bau- und Holzarbeiter (IBBH)
  • Internationale Union der Lebensmittel-, Landwirtschafts-, Hotel-, Restaurants-, Café- und Genussmittelarbeiter-Gewerkschaften (IUL)
  • Internationale der öffentlichen Dienste (IÖD)

sowie wichtige Sammlungen von Publikationen:

  • der Bildungsinternationle (BI)
  • der Internationalen der Textil-, Bekleidungs- und Lederarbeiter-Vereinigung (ITBLV)

Diese Bestände bergen eine große Zahl von Unikaten und Schätzen; als Beispiel seien hier nur die äußerst wertvollen Zeitschriften und Zeitungen genannt, Berichte über internationale Gewerkschaftskonferenzen sowie Protokolle und Zentralorgane der internationalen Gewerkschaftsorganisationen seit der vorletzten Jahrhundertwende. Satzungen und Statute vermitteln wichtige Einsichten in die Organisationskultur.
Ergänzt werden diese Bestände internationaler Gewerkschaftsorganisationen durch Sammlungen europäischer Gewerkschaftszusammenschlüsse. So kann in der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung auf Veröffentlichungen u.a. folgender Organisationen und Institutionen zurückgegriffen werden:

  • Europäischer Gewerkschaftsbund (EGB)
  • Europäisches Gewerkschaftsinstitut (EGI)
  • Europäische Gewerkschaftsakademie (EGA)

sowie zahlreicher Gewerkschaftsverbände europäischer Länder.

Die Bibliothek hat mehrere Bestandsverzeichnisse und Bestandsbeschreibungen veröffentlicht, die im Volltext als digitale Publikation zugänglich sind - z.B.: