Abstract aus der Digitalen Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung
FES: Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung
DIGITALE BIBLIOTHEK DER FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG
DEKORATION DIGITALE BIBLIOTHEK DER FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG DEKORATION


Abstract aus der Digitalen Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung

Das Beziehungsgeflecht zwischen Staat und führenden Privatunternehmen hat sich in den letzten Jahren unter starken Spannungen von einem eindeutig hierarchischen zu einem zunehmend gleichberechtigten Verhältnis weiterentwickelt. Damit ändert sich das industriepolitische Steuerungsmuster - der Staat verliert seine führende Rolle. Das politisch-administrative System wird seit dem Amtsantritt von Präsident Kim Young Sam grundlegend reformiert. Weitverbreitete Korruptionspraktiken wurden enthüllt und bekämpft, die politischen Betätigungsmöglichkeiten für die Opposition verbessert.

Die wirtschaftliche Lage ist nach einem kurzfristigen Rückgang der Wachstumsraten wieder positiv. Allerdings stehen in der handelspolitischen Arena auf dem Weltmarkt weitere Konflikte mit Korea an. Die führenden Privatunternehmen versuchen, ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit (FuE) sowie Produktion grundlegend zu reorganisieren, um ihre leicht angeschlagene Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Die koreanische Herausforderung stellt sich für westliche Unternehmen als weniger weitreichend als seinerzeit die japanische dar - es entstehen zwar leistungsfähige neue Konkurrenten, doch haben diese kein überlegenes Produktionsmodell entwickelt.

Bitte benutzen Sie die BACK Funktion Ihres Browsers, um Ihre Ergebnisliste wieder zu erhalten.


©Friedrich Ebert Stiftung | Webmaster | technical support | net edition Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung | April 1999