FDGB-Lexikon, Berlin 2009


Brylla, Theodor (*6.1.1882 - 7.8.1962)

Geb. in Proskau/Kreis Oppeln, Volksschule; Lehre und Arbeit als Schlosser; 1902-09 Bergarbeiter; 1909-21 GS bzw. 2. Vors. des Gewerkvereins der Bergarbeiter (Hirsch-Duncker); DDP; 1921-33 Red. der Zeitschrift Der Bergarbeiter und 2. Vors. des Gewerkvereins der deutschen Fabrik- und Handarbeiter“ (Hirsch-Duncker); nach 1933 illeg. Arbeit, zeitw. Haft; nach 1945 CDU, später eventuell wieder Austritt aus CDU, aktive Mitarbeit beim Vorbereitenden Ausschuss zur Gründung der Gewerkschaften in Berlin; 1946-51 Mitgl. des FDGB-BuV; 1946-49 3. Vors. des FDGB-LV Brandenburg; 1949-50 AL „Feriendienst“ im FDGB-BuV; 1946-49 MdL Brandenburg; 1949-54 MdV; 1959-62 Mithg. und MA der Zeitschrift Gewerkschaftseinheit; Mitgl. des Präs. des BuV des FDGB.
A.H. / M.K.